RatSWD @ RSSfeed

Sprachen

  • English
  • Deutsch

Monitoring und Beschwerdemanagement

Für die Qualitätssicherung hat der RatSWD ab Juli 2016 die Etablierung einer Monitoringkommission beschlossen. Ihre Hauptaufgabe ist das Sammeln und Bewerten der regelmäßigen Berichte der FDZ. Ferner überprüft die Kommission die Erfüllung der Auflagen im Fall von vorläufigen Akkreditierungen.

Der FDI Ausschuss wählt die Kommission für je drei Jahre zeitlich parallel zur RatSWD-Legislaturperiode. Sie besteht aus vier Mitgliedern des FDI Ausschusses und zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertretern (für den Fall der Verhinderung eines gewählten Mitglieds) sowie den Ratsvorsitzenden als Gästen.


Die Monitoringkommission hat folgende Aufgaben:

  1. Jährliches Monitoring aller akkreditierten FDZ
  1. Bearbeitung von Beschwerden bei Datenzugangsproblemen an FDZ